Aufrufe
vor 1 Jahr

Advance Badeliege Anleitung

1 Verwendungszweck Die

1 Verwendungszweck Die Leckey Badeliege ist zur Verwendung in der Badewanne oder, in Verbindung mit einem Duschuntergestell in der Dusche, gedacht. Der Leckey Badestuhl wurde für Kinder mit Behinderungen im Alter von 1 bis 18 Jahren entwickelt, deren Rumpfkontrolle eingeschränkt ist, oder die einen übermäßigen Muskeltonus, aufgrund von Krankheitsbildern wie Zerebralparesen haben, oder die nicht in der Lage sind, sich während des Badevorgangs selbt zu stützen. Das Höchstgewicht für den Benutzer dieses Badestuhls beträgt für alle Größen 72kg. 2 Konformitätserklärung James Leckey Design Ltd. erklärt als Hersteller in alleiniger Verantwortung, dass der Leckey Badestuhl den Anforderungen der Richtlinien 93/42/EWG und EN12182 “Technische Hilfen für Personen mit Behinderungen – Allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren” entspricht. 5 Produktunterweisung (Eltern, Lehrer & Pflegepersonal) Ihr Leckey-Produkt ist ein als Klasse 1 eingestuftes Medizinprodukt und Leckey empfehlen daher, dass Eltern, Lehrer und Pflegepersonal, die dieses Gerät benutzen, von einer technich kompetenten Person auf die folgenden Abschnitte dieser Bedienungsanleitung aufmerksam gemacht werden: Abschnitt 6 Sicherheitsinformationen Abschnitt 8 Klinischer Aufbau für die Haltungsversorgung & den täglichen Gebrauch Abschnitt 10 Tägliche Produktprüfung Leckey empfehlen, eine Liste aller Personen, die im korrekten Gebrauch dieses Produkts unterwiesen wurden, schriftlich festzuhalten. 3 Garantiebedingungen Der Hersteller haftet nur, wenn das Produkt unter den vorgegebenen Bedingungen und zu den vorgegebenen Zwecken eingesetzt wird, wobei allen Empfehlungen des Herstellers Folge geleistet wird (siehe auch allgemeine Geschäfts-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen). Alle von Leckey hergestellten Produkte und Bauteile unterliegen einer Garantie von zwei Jahren. 4 Produkthistorie Ihr Leckey-Produkt ist ein als Klasse 1 eingestuftes Medizinprodukt und darf nur als solches von einer technisch kompetenten Person, die in der Nutzung dieses Produkts unterwiesen wurde, verschrieben, aufgestellt oder für den Wiedereinsatz freigegeben werden. Leckey empfiehlt alle Einzelheiten der Aufstellung, Prüfungen für den Wiedereinsatz und jährlichen Produktinspektionen schriftlich festzuhalten.

6 Sicherheitsanweisungen 6.1 Lesen Sie vor der Benutzung immer die gesamte Anleitung. 6.2 Benutzer dürfen während der Anwendung von Leckey Produnkten niemals unbeaufichtigt bleiben. 6.3 Benutzen Sie Ihr Produkt nur mit von Leckey geprüften Bauteilen. Nehmen Sie niemals irgendwelche Veränderungen an dem Produkt vor. Nichtbeachtung kann ein Risiko für den Benutzer oder dessen Pflegeperson darstellen und macht die Garantie für das Produkt hinfällig. 6.4 Falls Sie irgendwelche Zweifel an der Sicherheit Ihres Leckey-Produktes haben oder falls irgendwelche Teile nicht mehr funktionstüchtig sind, stellen Sie bitte sofort die Nutzung des Produktes ein und nehmen schnellstmöglich Kontakt mit unserem Kundendienst oder Ihrem Fachhändler auf. 6.5 Nehmen Sie alle positionalen Anpassungen vor, bevor Sie den Nutzer in den Sitz setzen und vergewissern Sie sich, dass alle Einstellungen fest sitzen. 6.6 Die Gewichtsbeschränkung für alle vier Sitze beträgt 72kg. Dieses Gewicht darf NIEMALS überschritten werden. 6.8 Wenn Sie die Badeliege auf eine Position einstellen, vergewissern Sie sich, dass der Sicherheitsstift vollständig eingerastet ist. 6.9 Wir empfehlen, dass bei der feststehenden Nutzung des Duschuntergestells alle vier Rollen festgestellt werden und von der Untergestell- Basis weg zeigen. 6.10 Obwohl die Mobilität ein wichtiges Merkmal dieses Produkts ist, empfehlen wir nicht, dass Benutzer über unebene Oberflächen bewegt werden, während sie sich auf der Badeliege befinden. Die nötige Aufmerksamkeit muss aufgebracht werden, wenn der Nutzer im Duschsitz von einem Raum in einen anderen bewegt wird. 6.11 Lassen Sie das Produkt niemals an einer abschüssigen Oberfläche mit einem Neigungswinkel von mehr als 5° stehen. Denken Sie immer daran, alle Rollen festzustellen. 6.12 Wenn Sie Ihre Badeliege von einem Raum in einen anderen bewegen, lenken Sie ihn bitte indem Sie dieHandgriffe an der Oberkante der Rückenlehne festhalten. 6.7 Mit Ausnahme der Rückenlehneneinstellung darf die Badeliege nicht angepasst werden, während sich der Nutzer im Sitz befindet. Wenn Sie die Rückenlehne anpassen während sich der Nutzer im Sitz befindet, vergewissern Sie sich, dass die Rückenlehne der Badeliege fest sitzt, indem Sie die Handgriffe oben am Sitzrahmen festhalten.