Aufrufe
vor 3 Jahren

Kit Sitz Broschüre

  • Text
  • Therapiestuhl
  • Vida
  • Leckey
  • Sitz
  • Komfort
  • Sitzsystem
  • Sitzhaltung
  • Winkel
  • Beckengurt
  • Nutzer

DER SCHWERPUNKT BEIM

DER SCHWERPUNKT BEIM EINZIGARTIGEN DESIGN VON KIT LIEGT AUF DEN BESONDEREN BEDÜRFNISSEN VON JUGENDLICHEN UND JUNGEN ERWACHSENEN. SIE NEIGEN DAZU, KOMPLEXERE HALTUNGEN EINZUNEHMEN UND MEHR ZEIT IN IHREM SITZSYSTEM ZU VERBRINGEN. FÜR SIE IST FUNKTIONALITÄT GLEICHBEDEUTEND MIT UNABHÄNGIGKEIT, UND DAS SITZSYSTEM WIRD ZU EINEM WESENTLICHEN BESTANDTEIL IHRES LEBENSSTILS. 9. Schulterpelotte konturiert 10. Kopfstütze konturiert UMSETZUNG UND EINFACHE HANDHABUNG Abnehmbare und wegklappbare Komponenten ermöglichen einfachen Zugang zum Heben. Hochklappbare Fußrasten ermöglichen es, nahe an den Sitz zu kommen und den Nutzer im Stehen umzusetzen. Alle Polsterbezüge sind abnehmbar und maschinenwaschbar. UNTERGESTELLE Das absenkbare Untergestell ist mit hydraulischer und elektrischer Höhenverstellung lieferbar. Auch manuell und elektrisch verstellbare Straßengestelle sind lieferbar. 5. Thorakalstütze 18. Push handle 1. Umgreifender Beckengurt 6. Abklappbare Pelotten 12. verstellbare Armauflagen 11. Abnehmbare, maschinenwaschbare Bezüge 14. Beinführung (groß & klein) 2. Einteiliges Sitzpolster 15. Mehrfach verstellbare Kugelgelenk-Fußrasten 17. KIT Absenkbares Untergestell

1. 2. 3. 4. Der innovative umgreifende Beckengurt (“Pelvic Cradle”, zum Patent angemeldet) mit Vierpunkt-Positioniergurten ermöglicht eine proximale Positionierung für Nutzer mit hohem oder niedrigem Tonus. Er kann zur Beckenanpassung oder Korrektur verwendet werden. Komfortable, gepolsterte einteilige Sitzrampe, 75 mm tief bei Sitz 1 und 95 mm tief bei Sitz 2, stützt die Sitzbeinhöcker und verhindert, dass der Nutzer nach vorne rutscht. Zusätzliche Schaumstoffeinleger dienen zum Ausgleich von Schiefstellungen. Die in Höhe, Tiefe und Winkel verstellbare Sakralpelotte ist der unterste Bereich der 3-teiligen Rückenlehne. Sie lässt sich mit Hilfe ihres Kugelgelenks in eine Vielzahl von Positionen einstellen und an die komplexen Bedürfnisse des Nutzers anpassen. Die in Winkel, Tiefe und Breite verstellbaren Hüftpelotten können zusammen mit dem Beckengurt verwendet werden, um das Becken auszurichten und zu stabilisieren. 5. 6. 7. Die höhenverstellbare Thorakalstütze ist der mittlere Bereich der 3-teiligen Rückenlehne und kann mit Hilfe ihres mehrfach verstellbaren Kugelgelenks eingestellt werden. Sie kann ferner nach links oder rechts verschoben werden, um eine schwere Skoliose auszugleichen. Jede mögliche Kombination aus Standard-, komplexen und im Winkel verstellbaren Lateralpelotten kann einfach an dieser Stütze befestigt und nach den Bedürfnissen des Nutzers eingestellt werden. Die wegklappbaren Standard- Lateralpelotten können individuell in Winkel, Tiefe und Höhe verstellt werden. Sie bieten dem Nutzer eine Thorakalstütze, die ihm hilft, eine stabile, aufrechte Position beizubehalten. Die mehrfach verstellbaren komplexen Lateralpelotten können sowohl in horizontaler als auch vertikaler Ausrichtung an unterschiedliche Thoraxformen konturiert werden. So werden der Oberflächenkontakt erhöht, eine verbesserte Haltungsposition und mehr Komfort erreicht. Die Lateralpelotten können zum einfacheren Umsetzen weggeklappt werden. 8. 9. Die im Winkel verstellbaren Lateralpelotten bieten eine mäßige seitliche Unterstützung, ideal für Nutzer, die eine geringere Thoraxunterstützung benötigen. Die in Höhe und Tiefe verstellbare, konturierte Schulterpelotte ist der obere Bereich der 3-teiligen Rückenlehne. Ihr Winkel kann zur Schulterprotraktion und somit zum Ausbalancierung von Kopf und Rumpf über dem Becken eingestellt werden und lässt sich über das mehrfach verstellbare Kugelgelenk regulieren. 10. Große, gepolsterte Kopfstütze mit Winkel-, Tiefen- und Höhenverstellung. Andere Kopfstützen, können ebenfalls verwendet werden. 11. Alle Polsterbezüge sind abnehmbar und maschinenwaschbar. Infektionsschutzbezüge sind ebenfalls lieferbar. 12. Gepolsterte, in Höhe und Winkel verstellbare Armauflagen sind einfach abnehmbar und erleichtern somit das Umsetzen. 13. Mehrpositionsbeinauflagen sind geeignet für die sichere Anpassung einer Vielzahl von Unterschenkelstellungen bis hin zu einer 20° Abduktion/Windschlag Einstellung. 14. Auswechselbare große und kleine Beinführungen unterstützen Abduktion, Adduktion und Abwinkelung. 15. Hochklappbare Fußrasten, die mit Hilfe der mehrfach verstellbaren Kugelgelenke individuell positioniert werden können, bewegen sich mit den Beinauflagen, um die Unterschenkelstellung beizubehalten. 16. Der KIT-Sitz wurde entwickelt, um die einfache Befestigung einer Reihe von Kommunikationsgeräten zu ermöglichen (Daessy-Befestigungszubehör abgebildet). 17. Das absenkbare Untergestell wurde überarbeitet und verfügt nun über eine hydraulische Höhenverstellung für das KIT Sitzsystem. Durch seine 12-Zoll- Hinterräder und 6-Zoll-Vorderräder ist es sehr einfach, auf unebenem Untergrund zu manövrieren. 18. In der Höhe verstellbare Schiebegriffe ermöglichen ein einfaches Fortbewegen des Stuhls. 3. Sakralpelotte 4. Hüftstützen mit Winkel-, Tiefenund Rotationsverstellung 7. Komplexe Lateralpelotten - horizontal 7. Komplexe Lateralpelotten - vertikal 8. Im Winkel verstellbare Seitenteile mit einteiligem Thoraxpolster 13. Ab-/Adduktion 13. Windschlag Einstellung 16. Befestigung für Kommunikationsgeräte 15. Mehrfach verstellbare, hochklappbare Fußrasten