Aufrufe
vor 5 Monaten

Sheriff Rollstuhl Anleitung

  • Text
  • Einstellen
  • Feststellbremse
  • Rollstuhl
  • Krabat

03.2 Sitzwinkel

03.2 Sitzwinkel Einstellung Das Kind auf den Sattel setzen und den Beckengurt anziehen. Vergewissern Sie sich, dass das Kind mit Beinen / Becken symmetrisch gut in der Mitte positioniert ist. Benutzen Sie den Beckengurt, um die Position im Sattelsitz beizubehalten und das Risiko des Herausfallens aus dem Stuhl zu reduzieren. Er sollte immer verwendet werden. Der Winkel des Sitzes kann durch Lösen von 4 Schrauben unter dem Sitz mit dem zugehörigen 4 mm Inbusschlüssel eingestellt werden (Abb. 03) Den Winkel in die gewünschte Position bringen und die Schrauben festziehen. Es ist wichtig, die Schrauben nach der Einstellung richtig anzuziehen. 03.3 Sitzhöhe Abb. 03 Einstellen des Sitzwinkels Die Höhe des Sitzes kann mit 2 Schrauben unter dem Sitz verstellt werden (Abb. 04). Einfach die Schrauben der Klemmung lösen und die Sitzhöhe in die gewünschte Position bringen. Es ist wichtig, die Schrauben nach der Einstellung richtig anzuziehen. Die Innenrohre müssen noch 2,5cm im Außenrohr stecken. 03.4 Rückenhöhe Abb. 04 Einstellung der Sitzhöhe Die Höhe der Rückenlehne kann mit dem Klemmhebel eingestellt und fixiert werden (Abb. 05). Öffnen Sie den Klemmhebel und fixieren Sie ihn in der gewünschten Höhe. Wenn der Verriegelungshebel die Rückenlehne nicht richtig fixiert, kann er mit dem Kunststoffring unter dem Hebel angezogen werden. Abb. 05 Einstellen der Rückenhöhe 8 Krabat Sheriff

03.5 Schwerpunkt Einstellung Der Schwerpunkt kann durch schieben des Sitzes vorwärts oder rückwärts entlang des Rahmens eingestellt werden. Lösen Sie einfach zwei Schrauben unter dem Sitz mit dem zugehörigen 4 mm Inbusschlüssel (Abb. 06). Schieben Sie den Sitz in die gewünschte Position und ziehen Sie die Schrauben richtig an. Wir empfehlen diese Verstellung von Fachpersonal durchführen zu lassen. Damit ist ein optimaler Kipppunkt und eine sichere Benutzung des Rollstuhls gewährleistet. Beim Wechseln des Schwerpunktes ändert sich auch der Kippunkt. Es ist wichtig, die Schrauben nach der Einstellung richtig anzuziehen. Abb. 06 Einstellen des Schwerpunktes 03.6 Nutzung der Feststellbremse Die Feststellbremse wird durch Drücken des Griffs vor dem Sitz nach unten aktiviert (Abb. 07). Die Feststellbremse blockiert beide Antriebsräder gleichzeitig. Die Feststellbremse wird durch Ziehen am Griff nach oben deaktiviert (Bild 08). Beim Ein - und Aussteigen des Rollstuhls immer die Feststellbremse betätigen. Die Feststellbremse sollte Nicht verwendet werden, während sich der Rollstuhl bewegt. Dies kann zu gefährlichen Situationen führen. Die Kabel für die Feststellbremse müssen eventuell nach einer gewissen Nutzungsdauer nachgestellt werden. Kontaktieren Sie hierzu Ihren Rehatechnkiker. Es ist wichtig, die Schrauben nach der Einstellung richtig anzuziehen. Abb. 07 Festellbremse Aktivieren (nach unten drücken) Abb. 08 Feststellbremse lösen (nach oben ziehen) Krabat Sheriff 9